Freitag, 22. Mai 2020

Rache ist das, was du bekommst!



Revenge Is What You Get

Autorin: Siobhan Davis
Seitenanzahl: 360 Seiten Klappenbroschur
Erscheinungstermin: 22. Mai 2020
Genre: Dark Romance 
FSK 18!

„Revenge Is What you Get“ ist der 2. Teil der Rydeville Elite Reihe. Teil 1 ist im deutschen unter dem Namen „Hate Is All I Feel“ erschienen. Teil 3 „Love Is All We Crave“ erscheint im August 2020 (Irrtümer vorbehalten)

Inhalt:
Abby hat das große Geheimnis um Cam gelüftet aber seine Lügen wird sie ihm nie verzeihen können, egal wie sehr sie ihn auch liebt. Hinein geboren in eine grausame Elite Dynastie hat sie eine Rolle zu spielen, in der Frauen nichts anderes als ein austauschbarer Gegenstand sind. 
Ruhm, Macht und Geld sind das Einzige für was sich die Elite und ganz besonders Abbys Vater interessiert. Um an seine Ziele zu gelangen, schreckt er vor nichts zurück, nicht einmal um die schlimmsten Grausamkeiten seinem eigenen Fleisch und Blut anzutun. 
Abby will nur Rache, Rache an ihrem Vater, an Cam und an allen, die ihr Leben zerstört haben. 
Aber wer ist Feind und wer ist Freund in diesem grausamen Kampf um Macht und Freiheit?    


Kann es noch spannender, noch erniedrigender, noch brutaler, noch leidenschaftlicher und noch intensiver werden?
Oh ja, dieses Buch kann! Der 2. Teil der Rydeville Elite Reihe „Revenge is what you get“ wartet mit einem enormen Spannungsbogen auf, der es mir kaum möglich machte, dass Buch auch nur für Sekunden zur Seite zu legen. 
Band 1 hatte mit einer Flut an Informationen und einem so unfassbaren Cliffhanger geendet, dass ich unbedingt wissen musste, wie die Geschichte weiter geht. Und das erfährt der Leser wieder aus der Sicht von Abby und Cam/Kai.
Ich vergleiche diese Reihe sehr gerne mit einer düsteren Adaption von Romeo und Julia: 
Zwei verfeindete Elite Dynastien versuchen mit aller Macht ihre geschäftlichen und politischen Interessen durchzusetzen, egal was es kostet. Mittendrin Abby und Kai, ein Liebespaar der verfeindeten Familien, die mit allen Mitteln für die Zwecke der Elite getäuscht und wie eine Waffe gegeneinander eigesetzt werden, egal welche Konsequenzen das hat.  

Zitat:
„Der Blick aus seinen dunklen Augen bohrt sich in meinen und bringt all meine Sinne durcheinander, während er mich eindringlich von Kopf bis Fuß mustert. Gefahr scheint aus jeder Pore seines Körpers zu strömen, gemischt mit Erleichterung, Frustration, Wut und etwas noch Dunklerem und Intensiverem. Seine Augen lodern förmlich. Zum Teil vor Verlangen, zum Teil vor noch immer bestehendem Hass.“
Autorin Siobhan Davis hat es geschafft, sogar noch eine große Schippe oben drauf zu legen. 
Wer ist hier wirklich der Gute in diesem Spiel und was haben die grausamen Bosse der Elite wirklich vor? Das waren nur zwei Fragen, die ich mir das ganze Buch über gestellt habe und schnell feststellen musste, dass ich immer nur die Spitze des Eisberges gesehen habe. 
Mir wurde klar, dass in diesem Buch noch unfassbarere Dinge geschehen und die Protagonisten noch schlimmeres durchleben müssen, als es in „Hate Is All I Feel“ schon der Fall war.   
Mit jeder Menge unvorhersehbarer Wendungen, undurchsichtigen Charakteren, die ihre ganz eigenen Ziele zu verfolgen scheinen und einer leidenschaftlichen Liebe, die unter keinen guten Stern steht,  flog ich  geradezu so durch die Seiten um immer tiefer in die Abgründe der Elite hinein gerissen zu werden.  
Auch das Ende von „RIWYG“ hat mir dann noch mal gehörig den Atem geraubt. Denn auch hier erwartet den Leser ein noch unglaublicheres Ende als im ersten Teil.


Fazit:
Auch Band 2 hat mich wieder völlig überzeugt. 
Noch rasanter, noch unfassbarer und noch leidenschaftlicher hat mich die Autorin genau da abgeholt, wo Band 1 geendet hat. 
Dieses Buch bietet wirklich die perfekte Steigerung zum ersten Teil und hat mich wieder einmal gefesselt, erschüttert und mein Herz in jeder erdenklichen Art in tausend Teile zerbrochen. 
Auch in diesem Buch wird Gewalt nicht romantisiert. Sie geht immer nur von den Antagonisten aus und wird in meinen Augen unglaublich schockierend aber realistisch dargestellt, wenn man mal bedenkt, was alles auf dieser Welt  grausames passiert. 
Sehr gut finde ich, dass am Anfang des Buches eine Trigger Warnung zu finden ist (wie auch im 1. Band) und der Verlag das Buch auch ausdrücklich für Leser ab 18 Jahren empfiehlt.
Für mich ist „Revenge Is What You Get“ ein Lesehighlight, das wieder alle meine Sinne angesprochen hat. 
Ich freue mich jetzt schon auf das Finale der Rydeville Elite Reihe im August.

Eine Leseprobe findet ihr HIER und HIER findet ihr meine Rezension zu Band 1 der Reihe.

Vielen lieben Dank an den Romance Edition Verlag für die tolle Möglichkeit dieses Buch wieder vorab lesen zu dürfen.

Dienstag, 19. Mai 2020

Tiefgründiger 2. Teil der Dury & Desire Reihe





Duty & Desire Verboten sinnlich

Autorin: Tessa Bailey
Verlag: Kyss Verlag
Erscheinungstermin: 18. Februar 2020
Seitenanzahl: 368 Seiten Klappenbroschur
Genre: New Adult, Romance

„Duty & Desire Verboten sinnlich“ ist der 2. Band einer Reihe. Der 1. Band heißt „D&D Verboten vorsätzlich verliebt“ und der 3. hat den Namen „D&D verdächtig nahe“


Inhalt: Jack Garrett ist nur auf der Akademie, weil er eine Wette gegen seine besten Freunde Danika und Charlie verloren hat. 
Auch sonst hat er wenig ernsthaftes Interesse an seinem Umfeld.
Bedeutungslose Frauengeschichten und jede Menge Alkohol bestimmen sein Leben um seine Vergangenheit zu betäuben.
Als Jack auf dem Weg in eine Bar der schüchternen Katie über den Weg läuft, hört er buchstäblich die Engel singen.   
Er muss sie unbedingt kennen lernen. Dass die beiden bald mehr mit einander verbindet und was das alles für ihn beuten wird, ist ihm in diesem Moment noch nicht klar.

Die Polizeiakademie bereitet sie auf alles vor.
Nur nicht auf die Liebe …

Jack hatte im ersten Band der Reihe ja schon seine kleinen Auftritte und zugegeben war er mir da überhaupt nicht sympathisch. 
Seine Nullbockeinstellung und sein anhaltender betrunkener Zustand machten ihn für mich nicht wirklich liebenswert. 
Aber bereits nach den ersten Seiten wurde ich komplett überrascht. Wie in Band 1 wird die Geschichte wieder aus der Sicht von 2 Protagonisten erzählt: Jack und Katie. 
Ging es in Band 1 eher um eine Liebesgeschichte, die nicht viel in die Tiefe ging und mich viel schmunzeln ließ, hat Tessa Bailey mit „D&D Verboten sinnlich“ bewiesen, dass die Reihe auch sehr vielschichtig sein kann. 
Der Leser erfährt nicht nur die Geschichte hinter Jacks Verhalten, auch Protagonistin Katie hat ihr ganz eigenen Vergangenheit. 
Sieht es zunächst danach aus, als sind beide Protagonisten wie Tag und Nacht, stellt sich schnell heraus, dass beide unglaublich gut zueinander passen und jeweils das Beste im jeweils anderen hervorbringen können. 
Ziemlich sexy, liebenswert und vor allem motiviert, lernt man Jack von einer ganz anderen Seite kennen.   
Auch auf ein Wiedersehen von Charlie und Ever kann man sich in Band 2 freuen und die Geschichte von Danika und Greer (die Protagonisten aus Band 3) wird vorbereitet. 
Obwohl alle 3 Bücher in sich abgeschlossene Handlungen haben, empfehle ich, für ein lückenlosen Lesevergnügen die Bücher der Reihe nach zu lesen. 
Die Covergestaltung orientiert sich stark an Band 1. Auch die goldschimmernde Veredelung ist wieder vorhanden. Außerdem vervollständigt sich die New Yorker Skyline auf der Vorderseite, wenn man die Bücher nebeneinander legt.

Tessa Bailey hat mich mit der Geschichte von Jack und Katie total überzeugt. 
Sie hat mir mit ihrem Tiefgang sogar noch ein kleines bisschen besser gefallen als der erste Band. Auch hier muss der Leser nicht auf die gewohnte Portion Hotness aus Band 1 verzichten.

HIER gibt es eine Leseprobe zu „Duty & Desire Verboten sinnlich“ und HIER gibt es meine spoilerfreie Rezension zu Band 1. Auch dort ist ein Link zur Leseprobe zu finden.

Vielen Dank an den Kyssverlag für das Rezensionsexemplar.

Samstag, 16. Mai 2020

Zarte und berührende Liebesgeschichte Down Under



This One Kiss



Autorin: Kate Lynn Mason

Format: Amazon Kindle E-Books

Erscheinungstermin: 16.März 2020

Genre: Liebesroman für Jugendliche, Romance


„This One Kiss“ ist eine überarbeitete Neuauflage des Romans „Herzklopfen Down Under“



Inhalt:

Für die 16-jährige Nele hat sich ein großer Traum erfüllt. Sie darf für ein ganzes Jahr als Austauschschülerin nach Australien. 
Schnell lebt sie sich bei ihrer Gastfamilie ein und auch in der Schule findet sie schnell Anschluss.

Als Nele bei einem einsamen Besuch am Strand ein paar Typen unangenehm zu nahe rücken, kommt ihr einer der Surfer zu Hilfe und kann die Situation entschärfen. 
Der Surfer ist kein geringerer als Mädchenschwarm Jake. 
Als alle in der Schule mitbekommen, dass Nele sich für Jake interessiert, stößt Nele plötzlich auf erbitterte Konkurrentinnen, die nicht mit ganz fairen Mitteln kämpfen. 
Aber auch Jake ist schwer zu durchschauen. 
Nele möchte auf keinen Fall wieder von einem Jungen so bitter enttäuscht werden, wie in Deutschland. 
Vielleicht ist es doch besser sich auf den geheimnisvollen Chris einzulassen?




Eingerahmt von Traumhaften Landschaften und wunderschönen Plätzen, Geschichten über Ureinwohner und das Leben in Australien erfährt der Leser diese zarte Liebesgeschichte aus der Sicht des Erzählers. 
Aus der Perspektive erhält der Leser Einblicke in die Gefühlswelt von Nele, Jake und Neles Gastschwester.

Die Autorin Kate Lynn Mason hat hier den perfekten Sommerroman erschaffen, der sehr herzerwärmend ist und die Sehnsucht in die Ferne, nach Sand und Meer noch weiter anfacht. Mit einer Genauigkeit werden Orte, Landschaften und Lebensgewohnheiten beschrieben, die es einfach unmöglich machen, sich nicht nach Australien zu sehnen. 
Der Schreibstil hat mich schon in anderen Romanen der Autorin überzeugt. Kate Lynn Mason weiß einfach wie man die ganz großen Gefühle beim Leser weckt, egal ob Witz und Humor oder Liebe und Intrigen.  

Viele Liebesromane im Jugendbuchbereich spielen an der High-School und das Mädchen verliebt sich immer in den beliebten Jungen. 
„This One Kiss“ macht aber ein großes Geheimnis um die Figuren Jake und Chris, was eine unglaubliche Spannung in das Buch bringt, die sich in einem unglaublichen letzten drittel des Buches bis zum zerreißen aufbaut.
Wer denkt, Liebesromane haben keinen Spannungsbogen, der wird in diesem Buch eines Besseren belehrt.



„This One Kiss“ ist eine süße Liebesgeschichte, die nicht nur das Herz von Australienfans höherschlagen lässt. 
Dieser Liebesroman für Jugendliche hat mich verzaubert, gefesselt und einfach mein Herz höherschlagen lassen. Das letzte Drittel des Buches hat mir spannungstechnisch sogar richtige Schweißausbrüche beschert.

Für alle Liebsromanbegeisterte, die es auch gerne spannend mögen und zu gerne den Sommerwind in ihren Haaren und den heißen Sandstrand unter den Füßen spüren wollen, kann ich „This One Kiss“ absolut empfehlen.

HIER  gehts direkt zum Buch.



Vielen Dank liebe Kate Lynn Mason, dass ich dein tolles Buch vorab lesen durfte.