Sonntag, 4. Oktober 2020

Bitte, bitte mehr davon!

 

Catch My Girl

Autorin: Nadine Wilmschen

Verlag: Romance Edition Verlag

Erscheinungstermin: 18. September 2020

Seitenzahl: 305 Seiten Klappenbroschur

Genre: New Adult, Sportromance

 

„Catch My Girl“ ist der Auftakt der My Girl Reihe. Im Februar 2021 wird die Reihe mit „Hold My Girl“ fortgesetzt (Irrtümer vorbehalten). Jedes Buch ist eine eigene abgeschlossene Geschichte. Sie bauen aber aufeinander auf.  

 

Inhalt

Grace ist seit Jahren in ihren besten Freund Ben verliebt. Immer wieder verpasst sie den richtigen Zeitpunkt ihm ihre Gefühle zu gestehen, bevor er wieder vergeben ist.

Als Bens Bruder Grace den Vorschlag macht eine Beziehung zwischen den beiden vorzutäuschen, ist Grace zunächst sehr skeptisch. Normalerweise halten sie und der Starfootballer Noah es nicht eine Minute im gleichen Raum miteinander aus, ohne dass die Fetzen fliegen.

Kann unter diesen Umständen der Plan überhaupt funktionieren?

 

Der Debütroman von Nadine Wilmschen beweist, dass ein New Adult Roman durchaus auch sehr gut ohne dramatische Schicksalsschläge und Stereotypen auskommen kann.   

Die Geschichte von Grace und Noah hatte mich schon im Prolog überzeugt.  Grace, die schon ewig in ihren besten Freund verliebt ist, geht mit seinem Bruder Noah eine Fake Beziehung ein, um Ben eifersüchtig zu machen und schlussendlich mit ihm zusammen zu kommen. 

Dass Grace und Noah schon ewig im Klinsch liegen, machte die Sache durchaus interessant.  Die Geschichte entwickelte sehr schnell einen Sog, denn ich wollte unbedingt wissen, wie es zwischen Grace und Noah weiter geht, da wurde Loveinterest Ben glatt zur Nebensache. 

Nicht zuletzt war dafür auch der tolle Schreibstil der Autorin verantwortlich.  Ich konnten das Buch wirklich nur sehr schlecht aus der Hand legen und musste mich wirklich stoppen, sonst hätte ich es in einem Rutsch durchgelesen. 

Aus der Sicht von Grace bekommt der Leser ein große Portion Herz, Schmerz und verwirrte Gefühle, die einen Romancefan in jeder Hinsicht dahin schmelzen lassen.

 

Fazit:

Für mich ist „Catch My Girl“ ein absolutes Lesehighlight gewesen. Wer nach einer tollen Liebesgeschichte sucht ohne die negativen Klischees, dem kann ich dieses unterhaltsame Buch sehr ans Herz legen. 

Wen ich jetzt noch nicht überzeugen konnte, sollte unbedingt in die Leseprobe reinlesen.

 

Vielen Dank an den Romance Edition Verlag für das Rezensionsexemplar und an Nadine Wilmschen für dies tolle Geschichte.  

 

 

  

Donnerstag, 24. September 2020

Ein Meer der Gefühle

 

An Ocean Between Us

Autorin: Nina Bilinszki

Verlag: Knaur

Seitenanzahl: 352 Seiten Klappenbroschur

Erscheinungstermin: 01. September 2020

Genre: New Adult, Sportroman

 

„An Ocean Between Us“ ist der erste Teil der „Between Us“ Reihe. Teil zwei erscheint am 01. November 2020 unter dem Namen „A Fire Between Us“. (Irrtümer vorbehalten)

 

Als Avery nach einem Autounfall nicht mehr Tanzen kann und somit ihren Traum von einer Profikariere begraben muss, bleibt ihr nur noch das Schwimmen als sportlichen Ausgleich. 

Zu dumm, dass ihr Schwimmtrainer genau der Typ ist, mit dem sich Avery zuvor im Unterricht angelegt hat.

Avery und Theo sind wie Feuer und Eis doch schon bald verbindet sie mehr als nur die Liebe zum Wasser. 

Avery findet wieder neue Lebensfreude und beginnt sich sogar neue Ziele zu suchen, bis ihr neues Glück auf eine kaum auszuhaltende Probe gestellt wird.

 

„An Ocean Between Us“ ist ein Sportroman, der sich um Leistungsdruck, Lebensziele und dem Wiederaufstehen nach einer Niederlage dreht.

In Kapiteln unterteilt wird die Geschichte abwechselnd aus der Sicht der Protagonisten Avery und Theo erzählt. In einem schönen Erzähltempo und einem flüssigen Schreibstil lässt Autorin Nina Bilinszki den Leser nur so durch die Seiten fliegen. 

Schnell wird klar, was die beiden Protagonisten miteinander verbindet. Der Schwerpunkt der Geschichte liegt hier auf der Charakterentwicklung und den Umgang mit ihren eigenen Problemen, bis es zum großen Knall kommt. Und der hat es wirklich in sich und die Spannung wird ordentlich in die Höhe getrieben.

Aber auch Themen wie Bodyshaming, Homosexualität und Akzeptanz werden in diesem Buch großgeschrieben.

 

Fazit:

Ein zarter New Adult Roman mit ganz großen Gefühlen der zeigt, wie dicht Freude und Leid beieinander liegen können aber man auch immer eine Wahl im Leben hat. Toller Auftakt, absolut lesenswerter!

Überzeugt euch selber, HIER geht’s zur Leseprobe.

 

Vielen Dank an den Droemer Knaur Verlag für das Rezensionsexemplar.

 

 

Montag, 14. September 2020

Heiß -> Heißer ->Aurora Rose Reynolds

 

The Wrong Right Man

 

Autorin: Aurora Rose Reynolds

Verlag: Romance Edition Verlag

Erscheinungstermin: 04. September 2020

Seitenanzahl: 200 Seiten Klappenbroschur

Genre: Contemporary Romance

 

Inhalt:

Dakota ist nach einer hässlichen Trennung gerade wieder dabei ihr Leben neu zu ordnen. Neue Wohnung, neuer Job und dann noch ein geheimnisvolles Blinddate auf das sie sich einlässt. 

Dakotas Leben scheint wieder Berg auf zu gehen. Wie peinlich, als sich herausstellt, dass der Mann mit dem sie die letzte Nacht verbracht hat überhaupt nicht ihr Blinddate war. 

Vor allem, weil sie Braxton Adams schon bald schneller wider sieht, als ihr liebt ist. Und der lässt nichts unversucht, um Dakota davon zu überzeugen, dass er definitiv der richtige Mann für sie ist.

 

Power Autorin Aurora Rose Reynolds hat es wieder getan. 

Mit „The Wrong Right Man“ hat sie einen Einzelband geschrieben, der ihre Fanherzen höherschlagen lässt. 

Wer ihre Bücher liebt, wird von diesem auf keinen Fall enttäuscht werden, aber auch wer noch nichts von der Autorin gelesen hat, wird auf seine Kosten kommen. 

Der Klappentext ist Programm und so begleitet der Leser Protagonistin Dakota in ein aufregendes Abenteuer, wie es sonst nur in Hollywood zu finden ist. 

Natürlich hat der ARR typische Alphaheld auch in dieser Geschichte seinen großen Auftritt und bringt die Buchseiten ordentlich zum Glühen.

 

Fazit:

Aurora Rose Reynolds wie man sie liebt. Und dieses Buch ist außerdem der Beweis dafür, dass der „falsche“ Mann auch der Richtige sein kann :P

 

Überzeugt euch selber mit der LESEPROBE.

 

Vielen lieben Dank an den Romance Edition Verlag für das Rezensionsexemplar.